Menu Close

Smart Slider with ID: 5

Seit Projektbeginn stehen europäische und tansanische Ärzte im Austausch. Freiwillig reisen Ärzte aus Europa nach Tansania um im Gesundheitszentrum Matananas oder im Krankenhaus von Mafinga zu praktizieren. Hierbei findet ein Austausch von Medizin und Wissen statt. Gemeinsam werden die verschiedensten Krankheitsbilder behandelt. Die häufigsten Erkrankungen sind Geschlechtskrankheiten, wie u.a. Syphilis, Gonorrhoe gefolgt von opportunistischen Infektionen, wie bei HIV. Auch die Zahl von Patienten mit Bluthochdruck und Diabetes mellitus ist stets am wachsen. Rückenbeschwerden, die auf die täglich schwerste Feldarbeit zurückzuführen ist, haben ebenfalls einen großen Schwerpunkt. Neben der konventionellen Medizin arbeiten die Ärzte und Krankenschwestern auch integrativ. Ein Schwerpunkt liegt hier in der natürlichen Medizin. Die von der Anamed Gruppe produzierten Arzneimittel kommen zum Einsatz. Chiropraktik, Akupunktur und Homöopathie zusätzlich erfolgreich angewandt. Neben dem internistischen Schwerpunkt wird speziell in Matanana auch viel Oberflächenchirurgie praktiziert.

Ärzte die bereits in Matanana praktizierten sind Dres. T.W. Anton Koch, Thomas Stockhausen, Claudia Theresia Assimus, Eugen Schippers und Jonas B.H. Koch.

In Deutschland durften wir bereits den tansanischen Arzt Dr. Peter Feleshi willkommen heißen.